Advertisement

Sozial- und Wirtschaftspolitik unter Rot-Grün

  • Editors
  • Antonia Gohr
  • Martin Seeleib-Kaiser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Vorwort

    1. Antonia Gohr, Martin Seeleib-Kaiser
      Pages 7-7
  3. Theoretische und programmatische Perspektiven

  4. Politikfeldanalysen

  5. Außerparlamentarische Entscheidungsverfahren

  6. Eine vorläufige Bilanz

    1. Front Matter
      Pages 345-345
    2. Martin Seeleib-Kaiser
      Pages 347-361
  7. Back Matter
    Pages 363-364

About this book

Introduction

Die Sozial- und Wirtschaftspolitik der rot-grünen Bundesregierung ist ein in der Öffentlichkeit vieldiskutiertes, in der Forschung jedoch bislang kaum untersuchtes Thema. Der vorliegende Sammelband legt eine empirische Bestandsaufnahme der Wirtschafts- und Sozialpolitik nach fünfjähriger rot-grüner Regierungszeit vor. Gefragt wird nach Kontinuität und Wandel in Programmatik und umgesetzten Maßnahmen in der Sozial- und Wirtschaftspolitik von Rot-Grün im Vergleich zur Regierung Kohl. Der Band teilt sich in drei Teile: Im ersten Teil werden theoretisch die Dimension von Kontinuität und Wandel sowie die Rahmenbedingungen bestimmt. Des Weiteren wird ein Überblick der sozial-demokratischen (und grünen) Programmdebatten gegeben. Die Autorinnen und Autoren des zweiten Teils analysieren die unterschiedlichen Politikbereiche. Der dritte Teil wendet sich schließlich "neuen" Akteuren und Entscheidungsmustern jenseits der formalen politischen Institutionen in der Wirtschafts- und Sozialpolitik zu.

Keywords

Arbeitsmarkt Einwanderung Familienpolitik Gesundheitspolitik Grüne Programmatik Reformpolitik Regierung, rot-grün Schröder, Gerhard Sozialpolitik Sozialstaat Wirtschaftspolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80476-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14064-3
  • Online ISBN 978-3-322-80476-1
  • Buy this book on publisher's site