Advertisement

Demokratie und Judenbild

Antisemitismus in der politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland

  • Authors
  • Lars Rensmann

About this book

Introduction

Die Studie hat das Ziel, die qualitative politische Kulturforschung zum Problem des Antisemitismus und zu politischen Mobilisierungschancen von Judenfeindlichkeit in der demokratischen Gesellschaft neu theoretisch zu fundieren. Vor dem Hintergrund multifaktorieller Modelle werden Parameter und Deutungsmuster entworfen, mit denen die politischen Gelegenheitsstrukturen antisemitischer Mobilisierungsversuche und ‚Judenbilder' in der bundesrepublikanischen Demokratie empirisch erforscht werden.
Die Untersuchung des Antisemitismus als politisch-psychologischem Bindemittel in der extremen Rechten wie in der radikalen Linken sowie die Analyse öffentlich-politischer Kommunikationsprozesse der letzten Jahre zeigen, dass sich das politisch-kulturelle Bedingungsgefüge im Zeitalter rapider Modernisierung und Globalisierung verändert und sich die politische Opportunität antisemitischer Vorurteile erhöht hat.

Keywords

Antisemitismus Bundesrepublik Bundesrepublik Deutschland Deutschland Holocaust Judenfeindlichkeit Judentum Nationalismus Politische Kultur Rechtsextremismus

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80454-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14006-3
  • Online ISBN 978-3-322-80454-9
  • Buy this book on publisher's site