Advertisement

Im Umgang mit der Macht

Herrschaft und Selbstbehauptung in einem autoritären politischen System

  • Authors
  • Angela Borgwardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Angela Borgwardt
    Pages 15-75
  3. Angela Borgwardt
    Pages 77-136
  4. Angela Borgwardt
    Pages 137-266
  5. Angela Borgwardt
    Pages 267-393
  6. Angela Borgwardt
    Pages 395-489
  7. Angela Borgwardt
    Pages 491-527
  8. Back Matter
    Pages 529-580

About this book

Introduction

Im Fokus der machtanalytischen Studie stehen die Möglichkeiten der Selbstbehauptung in einem autoritären Herrschaftssystem. Diese Frage wird exemplarisch an zentralen Konflikten zwischen der Staatsmacht der DDR und kritischen, prominenten Autoren (Stefan Heym, Christa Wolf und Wolf Biermann) untersucht. In einem integrativen Forschungsansatz aus politik- und literaturwissenschaftlichen Verfahren werden neben literarischen Texten und offiziellen SED-Quellen auch unveröffentlichte Archivdokumente aus Kulturbürokratie und Verlagen der DDR analysiert. Zur Einordnung der Kritik politischer Akteure wurde ein mehrdimensionales Schema politischer Systemdistanz entwickelt, das durch systematische Begriffsbildung einen kategorialen Beitrag zur Oppositions- und Widerstandsforschung darstellt. Die Ergebnisse ermöglichen einen differenzierten Blick auf die Herrschaftswirklichkeit in der DDR, verdeutlichen aber auch die besonderen Potenziale der Literatur und machen typische Funktionsmechanismen von Diktaturen transparent. So wird aus der detaillierten Analyse einer konkreten historischen Konstellation ein Strukturmodell vielfältiger Selbstbehauptungsstrategien und Herrschaftstechniken herausgearbeitet, das auch zur Interpretation anderer autoritärer Systeme dienen kann.

Keywords

Christa Wolf DDR Deutsche Demokratische Republik (DDR) Diktatur Literatur Macht Regime, autoritäres Repression, politische Stasi

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80426-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13833-6
  • Online ISBN 978-3-322-80426-6
  • Buy this book on publisher's site