Advertisement

Integration durch Verfassung

  • Hans Vorländer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Vorwort

    1. Hans Vorländer
      Pages 7-7
  3. Integration durch Verfassung?

    1. Hans Vorländer
      Pages 9-40
  4. Verfassung und gesellschaftliche Integration Theoretische Überlegungen

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. Günter Frankenberg
      Pages 43-69
    3. André Brodocz
      Pages 101-119
  5. Die symbolische Bedeutung der Verfassung Komparative Analysen

    1. Front Matter
      Pages 121-121
    2. Hans-Christoph Schröder
      Pages 137-212
    3. Reinhard Blänkner
      Pages 213-236
    4. Detlef Lehnert
      Pages 237-265
    5. Wilhelm Hennis
      Pages 267-290
    6. Hans J. Lietzmann
      Pages 291-312
  6. Die Verfassungsgerichtsbarkeit im Integrationsprozess Empirische Beobachtungen

    1. Front Matter
      Pages 313-313
    2. Hans Vorländer, Gary S. Schaal
      Pages 343-374
    3. Dietrich Herrmann
      Pages 375-398
  7. Back Matter
    Pages 427-428

About this book

Introduction

Verfassungen stellen politische Ordnung auf Dauer - und dies in einem doppelten Sinn: Als Spielregelwerk des politischen Systems enthalten sie Institutionen und Verfahren, die den politischen Prozess organisieren und regulieren; als Rechtsnorm machen sie die grundlegenden Formen und Prinzipien gesellschaftlicher Verfasstheit verbindlich. Verfassungen haben deshalb einmal instrumentale und zum anderen symbolische Funktion: Sie haben eine politische Steuerungs- und eine gesellschaftliche Integrationsaufgabe. Dieser Zusammenhang wird in diesem Band in theoretischer, ideengeschichtlicher, historischer, rechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive entfaltet.

Keywords

BRD Grundgesetz Parlamentarischer Rat Politikwissenschaft Politisches System Verfassung Verfassungsgericht Verfassungsgerichtsbarkeit Verfassungspolitik

Editors and affiliations

  • Hans Vorländer
    • 1
  1. 1.Technische Universität DresdenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80409-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13741-4
  • Online ISBN 978-3-322-80409-9
  • Buy this book on publisher's site