Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Die rechtlichen Strukturen der Ombudsman-Institutionen in Europa — Rechtsvergleichende Analyse

    1. Gabriele Kucsko-Stadlmayer
      Pages 1-10
    2. Pages 10-19
    3. Pages 41-62
  3. Die einzelnen Rechtsordnungen

    1. Joachim Stern
      Pages 73-81
    2. Joachim Stern
      Pages 83-88
    3. Brigitte Kofler
      Pages 89-95
    4. Brigitte Kofler
      Pages 97-102
    5. Joachim Stern
      Pages 103-114
    6. Brigitte Kofler
      Pages 115-121
    7. Joachim Stern
      Pages 123-127
    8. Joachim Stern
      Pages 129-136
    9. Brigitte Kofler
      Pages 137-149
    10. Joachim Stern
      Pages 151-159
    11. Brigitte Kofler
      Pages 161-168
    12. Joachim Stern
      Pages 169-177
    13. Joachim Stern
      Pages 179-187
    14. Brigitte Kofler
      Pages 189-194
    15. Brigitte Kofler
      Pages 195-201
    16. Brigitte Kofler
      Pages 203-208
    17. Joachim Stern
      Pages 209-214
    18. Brigitte Kofler
      Pages 215-220
    19. Brigitte Kofler
      Pages 221-226
    20. Joachim Stern
      Pages 227-232
    21. Brigitte Kofler
      Pages 233-237
    22. Brigitte Kofler
      Pages 239-244
    23. Joachim Stern
      Pages 245-252
    24. Brigitte Kofler
      Pages 253-256
    25. Joachim Stern
      Pages 257-266
    26. Joachim Stern
      Pages 267-272
    27. Brigitte Kofler
      Pages 273-278
    28. Brigitte Kofler
      Pages 279-284
    29. Joachim Stern
      Pages 285-293
    30. Brigitte Kofler
      Pages 295-300
    31. Joachim Stern
      Pages 301-308
    32. Joachim Stern
      Pages 309-317
    33. Brigitte Kofler
      Pages 319-328
    34. Joachim Stern
      Pages 329-337
    35. Brigitte Kofler
      Pages 339-344
    36. Joachim Stern
      Pages 345-351
    37. Joachim Stern
      Pages 353-358
    38. Joachim Stern
      Pages 359-366
    39. Brigitte Kofler
      Pages 367-376
    40. Joachim Stern
      Pages 377-391
    41. Joachim Stern
      Pages 393-399

About this book

Introduction

Das Werk spiegelt die beeindruckende Rechtsentwicklung wider, die das ursprünglich skandinavische Konzept des „Ombudsman" seit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts in Europa erlebt hat. Heute hat fast jeder Mitgliedstaat des Europarats - bis in den zentralasiatischen Raum - seine parlamentarische Ombudsman-Institution auf nationaler bzw. regionaler Ebene. Die vorliegende Arbeit umfasst daher alle Mitgliedstaaten des Europarates, vor allem aber auch die neuen EU-Mitgliedstaaten und EU-Beitrittswerber Kroatien und Mazedonien sowie den Bürgerbeauftragen der EU. Ihr Ziel ist es, einen strukturierten rechtlichen Vergleich zwischen den einzelnen europäischen Ombudsman-Institutionen herzustellen. Im Zentrum der Betrachtung stehen der Zugang zur jeweiligen Institution sowie deren Kompetenzen und Befugnisse. Länderberichte über die nationalen und regionalen Institutionen jedes einzelnen europäischen Staates runden das Werk ab.

Keywords

Europarecht Menschenrechte Rechtsvergleichung Verfassungsrecht Verwaltungsrecht Volksanwaltschaft

Editors and affiliations

  • Gabriele Kucsko-Stadlmayer
    • 1
  1. 1.Juridicum, Institut Für Staats- und Verwaltungsrecht Rechtswissenschaftliche FakultätWienÖsterreich

Bibliographic information