Advertisement

Kompendium der Pharmakologie

Gebräuchliche Arzneimittel in der Praxis

  • Eckhard Beubler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Allgemeiner Teil

  3. Spezieller teil

    1. Front Matter
      Pages 29-30
    2. Pages 49-56
    3. Pages 57-61
    4. Pages 67-70
    5. Pages 79-87
    6. Pages 89-96
    7. Pages 97-100
    8. Pages 101-112
    9. Pages 113-128
    10. Pages 129-146
    11. Pages 147-148
    12. Pages 149-152
    13. Pages 153-154
    14. Pages 155-158
    15. Pages 159-163
    16. Pages 165-179
    17. Pages 207-209
  4. Toxikologie

    1. Front Matter
      Pages 211-211
    2. Pages 213-214
    3. Pages 215-219
    4. Pages 220-254
  5. Back Matter
    Pages 255-268

About this book

Introduction

Das komplexe Fachgebiet der Pharmakologie wird in diesem Buch anschaulich und leicht lesbar vermittelt. Nach einer kurzen Einleitung über pharmakodynamische und pharmakokinetische Grundlagen werden die wichtigsten und häufig verwendeten Arzneimittel systematisch beschrieben. Ausgehend von den Organsystemen werden Wirkungsmechanismus, Wirkungen, Neben- und Wechselwirkungen besprochen sowie spezielle Ratschläge für Schwangerschaften und Stillzeit ausgeführt. Die 2. Auflage wurde aktualisiert und ein kurzes Kapitel über Prostaglandine ergänzt. Neu ist auch ein Kapitel zum Fachgebiet der Toxikologie. Gasförmige, flüssige, feste sowie pflanzliche und tierische Gifte und Symptome sowie therapeutische Möglichkeiten werden beschrieben. Das Kompendium enthält unentbehrliche Basisinformationen für Studierende der Medizin und Pharmazie. Es ist als Nachschlagewerk ebenso für niedergelassene Ärzte, wie auch für Pflegepersonal und die Hauskrankenpflege geeignet.

Keywords

Analgetika Arzneimittel Arzneimittelwirkung Herzinsuffizienz Nebenwirkung Nebenwirkungen Organsysteme Pflege Pflegepersonal Pharmakokinetik Pharmakologie Stoffwechselerkrankungen Toxikologie Wechselwirkung Ärzte

Authors and affiliations

  • Eckhard Beubler
    • 1
  1. 1.Institut für experimentelle und klinische PharmakologieKarl-Franzens-Universität GrazDeutschland

Bibliographic information