Advertisement

Einhundert Meisterwerke der Psychotherapie

Ein Literaturführer

  • Alfred Pritz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Dorit Hejze
    Pages 11-12
  3. Helga Klug
    Pages 14-16
  4. Dorit Hejze
    Pages 18-19
  5. Juliane Kleibel-Arbeithuber
    Pages 22-23
  6. Monika Millecker
    Pages 28-30
  7. Alfred Pritz
    Pages 39-40
  8. Helga Klug
    Pages 40-42
  9. Silvia Prosquill-Salzmann
    Pages 42-44
  10. Nassim Agdari-Moghadam
    Pages 45-46
  11. Bernd Rieken
    Pages 52-54
  12. Omar Gelo, Katharina R. Reboly
    Pages 54-55
  13. Thomas Barth
    Pages 62-64
  14. Markus Fäh
    Pages 68-69
  15. Helga Klug
    Pages 75-77
  16. Alfred Pritz
    Pages 79-81
  17. Dorit Hejze
    Pages 85-86
  18. Elisabeth Vykoukal
    Pages 87-89
  19. Ortrun Hopf, Eva Wolfram-Ertl
    Pages 90-93
  20. Markus Fäh
    Pages 97-99
  21. Ingrid Guth
    Pages 100-103
  22. Silvia Prosquill
    Pages 107-109

About this book

Introduction

Bücher aus dem "Psychobereich" boomen – Jahr für Jahr erscheinen eine Vielzahl von neuen Titeln. Um sich im Dschungel orientieren zu können, wurde dieser Literaturführer zusammengestellt. Ausgewählt wurden nur jene Bücher, die für unterschiedliche Schulen relevant sind und zudem auch grundsätzliche Bedeutung über ihre Schulenspezifität hinaus haben. Die Werke werden auf inhaltlich vorgestellt und bewertet sowie erklärt, warum gerade sie in dieses Buch Aufnahme fanden. Es bietet sowohl neugierigen AnfängerInnen, als auch AusbildungskandidatInnen und erfahrenen PsychotherapeutInnen eine fundierte Beschreibung von wesentlichen und grundlegenden Werken über die menschliche Seele und deren Behandlung. Alfred Pritz, Präsident des Weltverbandes für Psychotherapie wurde bei der Herausgabe von Psychotherapeuten unterstützt.

Keywords

Anna Freud Bücher Dieter Schmelzer Handbuch Literatur Literaturführer Meisterwerke Psychoanalyse Psychopathologie Psychotherapie Ranking Rezensionen Stavros Mentzos Traumdeutung Zur Psychopathologie des Alltagslebens

Editors and affiliations

  • Alfred Pritz
    • 1
  1. 1.Sigmund Freud Privat UniversitätWienÖsterreich

Bibliographic information