Advertisement

Strategisch-systemische Aspekte der Verhaltenstherapie

Eine praxisbezogene Systematik in ihren historisch-autobiografischen Bezügen

  • Iver Hand

Table of contents

About this book

Introduction

Moderne, integrative Ergänzung aktueller Lehrbücher: Prof. Dr. med. Iver Hand leitete von 1976 bis 2006 den Arbeitsbereich Verhaltenstherapie an der Klinik f. Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf. Seine (Be-)Handlungsstrategie betont die intrapsychische und interaktionelle Funktionsdiagnostik des Krankheitsverhaltens bei Patienten und ihrem sozialen Umfeld. Sie klärt damit auch deren Motivation zur Veränderung, sowie die möglichen systemischen Auswirkungen einer Veränderung des Patienten . Das Verfahren – verdeutlicht an zahlreichen praxisrelevanten Fallbeispielen – trägt dazu bei, die Indikationsstellung für und die Effekte von Symptom- oder Ursachentherapie ("Therapie am Symptom vorbei") bzw. von deren Kombination zu verbessern.

Keywords

Assoziation Erfahrung Freie Assoziation Funktionsdiagnostik Gefühle Handlung Motivation Motivation zur Veränderung Planung Problemverhalten Psychiatrie Psychotherapie Therapieplanung Verhaltenstherapie

Authors and affiliations

  • Iver Hand
    • 1
  1. 1.FA Psychiatrie/PsychotherapieFA Psychother. MedizinHamburgDeutschland

Bibliographic information