Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Pages 1-14
  3. Pages 15-70
  4. Pages 79-113
  5. Pages 115-129
  6. Pages 135-149
  7. Pages 153-167
  8. Back Matter
    Pages 169-181

About this book

Introduction

Deckenkonstruktionen sind meist das wesentliche Konstruktionselement beim Tragwerksentwurf von Hochbauten. In zunehmendem Maße sind sie auch mitentscheidend für die wirtschaftliche Umsetzung von Bauaufgaben. Von historischen Gewölbekonstruktionen und traditionellen Balkendecken ausgehend, leitet der Autor eine Typologie aktueller Deckenkonstruktionen ab. Es folgt eine detaillierte Behandlung von häufig verwendeten Konstruktionsformen und Deckenaufbauten wie Massivdecken, Holzdecken und Verbunddecken mit den aktuellen Fußbodenkonstruktionen. Einfache Bemessungsansätze sowie Dimensionierungshilfen für Abschätzungen ergänzen die einzelnen Konstruktionsformen.

Um den komplexen baupysikalischen Zusammenhängen bei den aus mehreren Schichten bestehenden Deckensystemen gerecht zu werden, sind Standardaufbauten mit ihren wärme- und schalltechnischen Eigenschaften enthalten.

Balkone und Loggien werden im Buch aufgrund ihrer konstruktiven und bauphysikalischen Sonderstellung in einem eigenen Abschnitt behandelt.

Keywords

Balkone Brandschutz Gewölbe Holzdecken Leichtdecken Loggien Massivdecken Schallschutz Trittschallschutz Unterdecken Verbunddecken

Authors and affiliations

  • Anton Pech
    • 1
  • Andreas Kolbitsch
    • 1
  • Franz Zach
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-49306-9
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2006
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-25250-5
  • Online ISBN 978-3-211-49306-9
  • Series Print ISSN 1614-1288
  • Buy this book on publisher's site