Advertisement

About this book

Introduction

Wien – medizinisch. Auch von dieser Seite kann Wien betra- tet werden. Spuren finden sich in dieser Stadt fast überall, war sie doch – medizinhistorisch betrachtet – noch vor gar nicht allzu langer Zeit das „Mekka der Medizin“. 15 Spaziergänge durch das alte medizinische Wien sind - schrieben. Natürlich konzentrieren sich die Touren um die - nere Stadt und den neunten Bezirk, denn hier war das mitt- alterliche Wien und am Alsergrund entstand das Allgemeine Krankenhaus. Einige Touren führen jedoch auch aus der Stadt hinaus und zeigen Wien von versteckteren Blickwinkeln. L- gen sie doch abseits der ausgetretenen touristischen Pfade und entwickeln so einen ganz eigenen Reiz. Die Orientierung im Buch – und hoffentlich auch in Wien – fällt leicht. Hat man sich für eine Tour entschieden, hält man sich an den Übersichtsplan. Da der Mensch nicht nur von - dizin allein lebt, gibt es zusätzlich noch kunsthistorische No- zen und eine Liste guter Gast- und Kaffeehäuser. So lassen sich die gewonnenen Eindrücke sogar „wiengerecht“ verdauen. Den Museen ohne fixe Öffnungszeiten, sie enthalten Spezi- sammlungen, die es so nur in Wien gibt, ist eine eigene Mu- umstour gewidmet. Viel Spaß beim touren durch ein anderes Wien, sowohl für jene, die die Stadt zum ersten Mal erkunden als auch für jene, die sie als „ihre Stadt“ bezeichnen.

Keywords

Mediziner Medizingeschichte Museum Narrenturm Reiseführer Wienführer

Authors and affiliations

  • Wolfgang Regal
    • 1
  • Michael Nanut
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-48640-5
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2007
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-48639-9
  • Online ISBN 978-3-211-48640-5
  • Buy this book on publisher's site