Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009

Zoonosen-Monitoring

  • Peter Brandt

Part of the BVL-Reporte book series (BVL, volume 5,2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-iv
  2. Peter Brandt
    Pages 5-5
  3. Peter Brandt
    Pages 6-6
  4. Peter Brandt
    Pages 7-12
  5. Back Matter
    Pages 28-28

About this book

Introduction

Zoonosen sind Krankheiten bzw. Infektionen, die auf natürlichem Weg direkt oder indirekt zwischen Menschen und Tieren übertragen werden können. Als Zoonoseerreger kommen Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten oder Prionen in Betracht. Mit Zoonoseerregern kontaminierte Lebensmittel stellen eine wichtige Infektionsquelle für den Menschen dar. Die Eindämmung von Zoonosen durch Kontrolle und Prävention ist ein zentrales nationales und europäisches Ziel. Da Lebensmittel liefernde Tiere häufig Träger der Erreger sind, ohne selbst Anzeichen einer Infektion oder Erkrankung aufzuweisen, ist es oft schwierig, die Hauptquellen für die Infektionen zu identifizieren. Hierzu leistet das Zoonosen-Monitoring einen wichtigen Beitrag, indem repräsentative Daten über das Auftreten von Zoonoseerregern in Lebensmitteln, Futtermitteln und lebenden Tieren erfasst, ausgewertet und veröffentlicht werden. Weiterhin dient das Zoonosen-Monitoring der Überwachung von Antibiotikaresistenzen bei Zoonoseerregern und anderen Mikroorganismen.

Keywords

Antibiotika Futtermittel ISS Lebensmittelsicherheit Licht Mikroorganismus Salmonella Toxin Zoonoseerreger Überwachung

Editors and affiliations

  • Peter Brandt
    • 1
  1. 1.und Lebensmittelsicherheit (BVL)Bundesamt für VerbraucherschutzBerlinGermany

Bibliographic information