Elementare Stochastik

  • Götz Kersting
  • Anton Wakolbinger

Part of the Mathematik Kompakt book series (MAKO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 1-17
  3. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 19-47
  4. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 49-84
  5. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 85-120
  6. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 121-140
  7. Götz Kersting, Anton Wakolbinger
    Pages 141-163
  8. Back Matter
    Pages 165-170

About this book

Introduction

In der modernen Stochastik werden Wahrscheinlichkeiten im Zusammenhang mit Zufallsvariablen gedacht. Damit macht dieses Lehrbuch Ernst, schon die Welt uniform verteilter Zufallsgrößen wird dann farbig. Das Konzept der Zufallsgrößen prägt den Aufbau des Buches. Es enthält neue Beispiele und dringt auf knappem Raum weit in das Rechnen mit Zufallsvariablen vor, ohne Techniken aus der Maß- und Integrationstheorie zu bemühen. Die wichtigsten diskreten und kontinuierlichen Verteilungen werden erklärt, und der Umgang mit Erwartungswert, Varianz und bedingten Verteilungen wird vermittelt. Der Text reicht bis zum Zentralen Grenzwertsatz (samt Beweis) und zu den Anfängen der Markovketten. Je ein Kapitel ist Ideen der Statistik und der Informationstheorie gewidmet. Die Neuauflage ist ergänzt durch einen Beweis des Starken Gesetzes der Großen Zahlen und durch weitere Übungsaufgaben. Das Buch liefert Orientierung und Material für verschiedene Varianten 2- oder 4-stündiger einführender Lehrveranstaltungen.

Keywords

Bachelor-Studium Informationstheorie Mathematik Normalverteilung Statistik Stochastik Verteilungen Vorlesung Wahrscheinlichkeiten Wahrscheinlichkeitstheorie Zufallsgröße Zufallsvariable

Authors and affiliations

  • Götz Kersting
    • 1
  • Anton Wakolbinger
    • 1
  1. 1.Fachbereich Informatik und Mathematik Institut für MathematikJ.W. Goethe-UniversitätFrankfurt am Main

Bibliographic information