Thromboseprophylaxe in Unfallchirurgie und Orthopädie

  • Ralf Eisele
  • Lothar Kinzl

About this book

Introduction

Im experimentellen Teil wird die farbcodierte Duplexsonographie im Vergleich mit der Phlebographie zur Bestimmung von Alter und Lokalisation tiefer Beinvenenthrombosen geprüft. Dass Mobilitätskriterien einen entscheidenden Einfluss auf das Thromboserisiko haben, wird anhand von Beispielen aus der Unfallchirurgie und Orthopädie gezeigt.

Der Stellenwert der postoperativen und posttraumatischen Thromboseprophylaxe unter niedermolekularen Heparinen (NMH) und die dabei notwendige Mobilitätsprüfung und –kontrolle wird im speziellen Teil des Buches erläutert.

Keywords

Beinvenen Orthopädie Rehabilitation Thrombembolie Thrombose Thromboseprophylaxe Trauma Unfallchirurgie

Authors and affiliations

  • Ralf Eisele
    • 1
  • Lothar Kinzl
    • 2
  1. 1.Unfall- und WiederherstellungschirurgieStiftungskliniken Weissenhorn, Neu-Ulm, IllertissenWeissenhorn
  2. 2.Unfallchirurgie, Hand- und WiederherstellungschirurgieChirurgische Universitätsklinik und PoliklinikUlm

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-7985-1596-4
  • Copyright Information Steinkopff Verlag Darmstadt 2006
  • Publisher Name Steinkopff
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7985-1511-6
  • Online ISBN 978-3-7985-1596-3
  • About this book