Unternehmensführung in dynamischen Netzwerken

Erfolgreiche Konzepte aus der Life-Science-Branche

  • Joachim Zülch
  • Luis Barrantes
  • Sylvia Steinheuser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Luis Barrantes, Michaela Wuthcke
    Pages 7-19
  3. Sylvia Steinheuser, Verena Arnold, Catharina Stahn
    Pages 57-75
  4. Nicole Offelmann, Joachim Zülch
    Pages 117-130
  5. Bernd Kriegesmann, Friedrich Kerka, Christina A. Sieger
    Pages 143-161
  6. Michael Deissner, Sabine Jordan-Stanomir
    Pages 163-176
  7. Luis Barrantes, Michael Czyperek
    Pages 177-191
  8. Heidi Hohensohn
    Pages 193-203
  9. Markus Bantleon, Thomas Keiser
    Pages 205-217
  10. Back Matter
    Pages 219-229

About this book

Introduction

"Was muss ich in meinem eigenen Unternehmen verändern, damit ich mit meiner Kooperation erfolgreich sein werde?" Aus der Perspektive des Unternehmers und in der Sprache des Praktikers beantwortet der vorliegende Band in schlüssiger Weise diese Frage.

Es präsentiert wissenschaftlich fundierte Kenntnisse und praktische Lösungsvorschläge, die das unternehmerische Engagement in dynamischen Netzwerken nachhaltig unterstützen. Dynamische Netzwerkbildung gilt als effektive unternehmerische Antwort auf die wachsende Verflechtung der Weltmärkte. Doch vielfach hapert es gerade in Kleinst- und kleinen Unternehmen an dem erforderlichen Know-how, die Netzwerkbildung erfolgreich zu gestalten. Hier setzt das Buch an.

Die Autoren behandeln vier Themenbereiche: Anbahnung und Partnersuche, Aufbau kooperativer Strukturen in der eigenen Organisation, zielgerichtete Entwicklung der erforderlichen Mitarbeiterkompetenzen, Projektsteuerung in dynamischen Netzwerken.

Mit der Biotechnologie haben die Autoren eine spannende Branche gewählt, die sich nach einem geradezu "märchenhaften" Aufstieg und nachfolgend erheblichen Einbrüchen derzeit in einer Phase der Konsolidierung befindet.

 

Dr. Ulrich Behrendt, Vorstandsvorsitzender der VBU:

"Die in diesem Buch zusammengestellten Artikel leisten daher vor allem für KMU, die sich in dynamischen Märkten bewegen und ihre Organisationsstrukturen optimieren wollen, einen wertvollen Beitrag."

Dr. Dieter Wagner, Advisor ChemCon GmbH:

"Kooperationen in Netzwerken sowie länder- und fachübergreifendes Handeln sind für jedes Unternehmen in einer immer globaler agierenden Welt überlebensnotwendig. Teamarbeit hießt dabei nicht Gleichmacherei, sondern durch Bündelung der Stärken von Individuen einen Mehrwert zu erreichen. Dass dies in der Praxis funktioniert, wird hier gezeigt."

Friedrich J. Schmitz, Werkleiter und Geschäftsführer im Bereich der "Full Service Electronic Dienstleistung":

"Networking gilt als die derzeit effektivste Form der Ressourcenbündelung. Das vorliegende Werk bietet einen praktischen Leitfaden am Beispiel der Biotechnologie-Branche zum effektiven Einstieg in die Welt des Networking."

Keywords

Biotechnologie Dynamische Netzwerke Kompetenzentwicklung Kooperationsnetzwerke Life Sciences Management Projektmanagement Teamarbeit Unternehmensführung Unternehmensnetzwerk Vertrauli interorganisationale Zusammenarbeit kooperative Unternehmen

Authors and affiliations

  • Joachim Zülch
    • 1
  • Luis Barrantes
    • 2
  • Sylvia Steinheuser
    • 3
  1. 1.ISE/euromRuhr-Universität BochumBochum
  2. 2.ISE/euromRuhr-Universität BochumBochum
  3. 3.ISE/euromRuhr-Universität BochumBochum

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-540-34651-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-34650-0
  • Online ISBN 978-3-540-34651-7
  • About this book