Advertisement

Immobilien-Benchmarking

Ziele, Nutzen, Methoden und Praxis

  • Tilman Reisbeck
  • Lars Bernhard Schöne

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Lars Bernhard Schöne
    Pages 1-14
  3. Stefan Bogenberger
    Pages 15-52
  4. Stefan Bogenberger, Tilman Reisbeck
    Pages 53-87
  5. Stefan Bogenberger
    Pages 89-120
  6. Martin Behrends
    Pages 121-157
  7. Stefan Bogenberger, Lars Bernhard Schöne
    Pages 321-381
  8. Tilman Reisbeck, Lars Bernhard Schöne
    Pages 383-390
  9. Back Matter
    Pages 393-407

About this book

Introduction

Immobilien-Benchmarking ist besonders zur Renditeoptimierung und Kostensenkung nützlich. Das Immobilienmanagement und dessen integrale Betrachtung innerhalb des Immobilienlebenszyklus unter Verwendung des Immobilien-Benchmarking werden in diesem Buch dargestellt und analysiert. Dabei wird auch auf die dafür erforderlichen Grundlagen eingegangen und in einzelnen Bausteinen in die Thematik eingeführt.

Vor dem Hintergrund der umfangreichen Praxiserfahrungen der Autoren wird eine bewährte und zielführende Vorgehensweise bei Benchmarking-Projekten vorgestellt. Beispiele sowohl aus dem öffentlichen Bereich als auch aus der Industrie belegen die Praxistauglichkeit der vorgestellten Grundlagen und Vorgehensweisen.

Das Werk schließt mit einer Zusammenfassung, einer kritischen Beurteilung und einem Ausblick der Autoren für die weitere Entwicklung im Immobilien-Benchmarking.

Keywords

Bau Bauingenieurwesen Facility Management Immobilie Immobilien Immobilienmanagement Immobilienwirtschaft Immobilienwirtschaftlich Industrie Kostenkennwerte Methoden Optimierung Renditeoptimierung Stein Tore

Authors and affiliations

  • Tilman Reisbeck
    • 1
  • Lars Bernhard Schöne
    • 2
  1. 1.Deutsche Bahn AGBerlin
  2. 2.Real I.S. AGGesellschaft für Immobilien AssetmanagementMünchen

Bibliographic information