Advertisement

Marketing im Perspektivenwechsel

Festschrift für Udo Koppelmann

  • Elisabeth Fröhlich-Glantschnig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Beiträge zum Beschaffungsmarketing

  3. Beiträge zum Produktmarketing

    1. Kristina Brodersen, Michael Volkmann
      Pages 185-205
    2. Bernward Malaka, Edmund Labonté
      Pages 207-231
    3. Alexandra Wöllenstein, Björn Stüwe
      Pages 253-267
    4. Lothar Müller-Hagedorn, Bianca Seifert
      Pages 287-315
  4. Back Matter
    Pages 365-369

About this book

Introduction

Das Seminar für Beschaffung und Produktpolitik an der Universität zu Köln versucht als einzige Forschungsinstitution an deutschen Universitäten eine Verbindung zwischen den Marketingperspektiven der beiden Funktionsbereiche Beschaffung und Absatz herzustellen. Die einzelnen Beiträge in diesem Werk tragen demnach dazu bei, die Wichtigkeits- wie auch Ähnlichkeitsannahme zu stützen. Beide Funktionsbereiche sind für den langfristigen Unternehmenserfolg gleichermaßen verantwortlich und können dabei von ähnlichen Problemen und Strukturen ausgehen. Der Bogen der Beiträge spannt sich dabei von einer historischen Entwicklung des Marketing oder methodischen Ansätzen zur Bewertung von Produktkonzeptionen bis zu kritischen Analysen relevanter Trends wie dem E-business oder Global Sourcing im Rahmen beschaffungsmarketingpolitischen Handelns.

Keywords

Absatz Absatzstrategie Kommunikation Ladengestaltung Marketing Marktforschung Produktpolitik Suchmaschinenmarketing (SEM) Trends

Editors and affiliations

  • Elisabeth Fröhlich-Glantschnig
    • 1
  1. 1.Universität zu Köln Seminar Professor Dr. Udo KoppelmannKöln

Bibliographic information