Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Alexander G. Keul, Anton Kühberger
    Pages 1-22
  3. Back Matter
    Pages 472-472

About this book

Introduction

Aufgrund seiner Komplexität lässt sich zum Bereich des Geld- und Kreditwesens nur interdisziplinär ein adäquater Zugang finden. Durch einen Blick über die eigenen Fachgrenzen hinaus, die Zusammenschau verschiedener Disziplinen und Perspektiven, konnte der Bogen, von der antiken Geldwirtschaft bis zu den Bankgeschäften im 21. Jahrhundert, von der Bankenethik bis zur Soziologie und Psychologie des Geldes gespannt werden.

Keywords

Bankethik Geldwirtschaft Psychologie des Geldes Soziologie des Geldes Wertpapierhandel interdisziplinär

Editors and affiliations

  • Ulrike Aichhorn
    • 1
  1. 1.Universität SalzburgÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-211-28108-8
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2005
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-23875-2
  • Online ISBN 978-3-211-28108-6
  • Buy this book on publisher's site