Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Karl Weber, Norbert Wimmer
    Pages 1-5
  3. Ludwig Adamovich
    Pages 7-15
  4. Wolfgang Mantl
    Pages 227-237
  5. Siegbert Morscher
    Pages 239-254
  6. Manfried Welan
    Pages 429-444
  7. Back Matter
    Pages 493-509

About this book

Introduction

Es entspricht einer alten akademischen Tradition, hochrangigen und verdienten Wissenschaftern aus Anlass eines runden Geburtstages Dank und Anerkennung seiner Schüler und Kollegen durch eine Festschrift zum Ausdruck zu bringen. Im vorliegenden Fall erfolgt dies zum 70. Geburtstag von Univ.-Prof. Dr. Peter Pernthaler, eine der herausragenden wissenschaftlichen Persönlichkeiten Österreichs, der sich vor allem um die österreichische und internationale Föderalismusforschung verdient gemacht hat. Als langjähriger Direktor des Instituts für Föderalismus, aber auch als Staatsrechtslehrer genießt er internationale Reputation wie kaum ein anderer Fachvertreter. Die Festschrift spiegelt den aktuellen Stand der rechts- und staatswissenschaftlichen Forschung auf jenen Gebieten wider, die die Schwerpunkte im wissenschaftlichen Schaffen des Jubilars darstellen. Diese Schwerpunkte liegen in den Bereichen des Föderalismus/Regionalismus, der modernen Dimensionen der Staatslehre und im Raumordnungs- und Bodenrecht.

Keywords

Bodenrecht Europarecht Förderalismus Raumordungsrecht Regionalismus Staatslehre

Editors and affiliations

  • Karl Weber
    • 1
  • Norbert Wimmer
    • 1
  • Anna Gamper
  • Irmgard Rath-Kathrein
  1. 1.Institut für Öffentliches Recht, Finanzrecht und PolitikwissenschaftUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Bibliographic information