MATLAB 7

Eine Einführung

  • Christoph Überhuber
  • Stefan Katzenbeisser
  • Dirk Praetorius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Pages 1-7
  3. Pages 49-63
  4. Pages 101-114
  5. Pages 165-193
  6. Pages 194-272
  7. Back Matter
    Pages 293-310

About this book

Introduction

Simulation ist neben Theorie und Experiment die dritte Säule wissenschaftlicher Forschung und technischer Entwicklung. Computer-Berechnungen sind zu einer wesentlichen Antriebskraft im Bereich der Technik und der Naturwissenschaften geworden. Speziell für diese Anwendungsbereiche wurde MATLAB entwickelt. MATLAB ist ein auf mathematisch/numerischen Methoden beruhendes Problemlösungswerkzeug, das sowohl bequeme Benutzeroberflächen bietet, als auch die individuelle Programmierung gestattet. MATLAB hat sich durch seine Erweiterungsmöglichkeit in Form von "Toolboxen" zu einem universell einsetzbaren Werkzeug auf den verschiedensten Gebieten (Signalverarbeitung, Regelungstechnik, Fuzzy Logic etc.) entwickelt. Dieses Buch ist auf die neueste MATLAB-Version 7 abgestimmt und behandelt unter anderem detailliert die Lösung numerischer Problemstellungen mit Hilfe von MATLAB.

Keywords

Computer Datentypen Fortran Java Logik MATLAB Programmiersprache C Programmierung Regelungstechnik Signal Signalverarbeitung Simulation Wissen numerische Methoden

Authors and affiliations

  • Christoph Überhuber
    • 1
  • Stefan Katzenbeisser
    • 1
  • Dirk Praetorius
    • 2
  1. 1.Institut für Angewandte und Numerische MathematikTechnische Universität WienWienÖsterreich
  2. 2.Institut für Analysis und Scientific ComputingTechnische Universität WienWienÖsterreich

Bibliographic information