Migration und seelische Gesundheit

  • Hans-Jörg Assion

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Einleitung

    1. Hans-Jörg Assion
      Pages 1-3
  3. Migration, Geschichte und Tradition

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Theo R. Payk
      Pages 21-28
    3. Peter Heine, Hans-Jörg Assion
      Pages 29-45
  4. Migration und Integration

  5. Migration und Politik

  6. Migration und Gesundheit

    1. Front Matter
      Pages 131-131
    2. Hans-Jörg Assion
      Pages 133-144
    3. Christian Haasen, Eva Kleinemeier, Oktay Yagdiran
      Pages 145-155

About this book

Introduction

 

Wer seine Heimat verlässt, um in einem fremden Land sein Glück zu finden, stößt häufig auf Hindernisse und Ablehnung. Schwierigkeiten mit der neuen Sprache, Probleme im Umgang mit der neuen Kultur und nicht zuletzt Heimweh machen vielen Migranten das Leben schwer.

Vor dem Hintergrund dieser Belastungen können sich psychische Störungen entwickeln.

Noch viel größer ist diese Gefahr für Menschen, die gezwungen wurden, ihr Heimatland zu verlassen, um das eigene Leben und das der Familie zu schützen.

Diese Sammlung von Beiträgen namhafter Wissenschaftler, Soziologen und Politiker betrachtet die Fragestellung "Migration und Seelische Gesundheit" unter vielen Aspekten.

Lesen Sie...

Wie schwer diese Probleme wiegen Welche Lösungsstrategien es gibt Wie gezielt Prävention angeboten werden kann

Die Auswirkungen, die Migration auf die seelische Gesundheit haben kann, wird hier in eindrucksvoller Weise dargestellt. Damit soll vor allem eines gelingen: Verständnis und Bewusstsein zu wecken für die schwierige Situation, in der sich Menschen in einem fremden Land wiederfinden können.

Keywords

Bewusstsein Diagnostik Institution Integration Migranten Migration Migrationshintergrund Prävention Psychiatrie Psychische Störung Psychotherapeut Psychotherapie Rehabilitation Seelische Gesundheit psychische Störungen

Editors and affiliations

  • Hans-Jörg Assion
    • 1
  1. 1.Westfälisches Zentrum für Psychiatrie und PsychotherapieKlinik der Ruhr-Universität BochumBochum

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/b138520
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2005
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-20218-9
  • Online ISBN 978-3-540-27042-3
  • About this book