Advertisement

© 2005

Warehouse Management

Automatisierung und Organisation von Lager- und Kommissioniersystemen

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

About this book

Introduction

Viele vernetzte zeitkritische Prozesse in einem Lagersystem stellen hohe Anforderungen an ein umfassendes, reaktionsschnelles und präzises Management der eingesetzten Ressourcen. Den Schlüssel dazu liefern rechnergestützte Warehouse Managementsysteme (WMS), deren Funktionalität weit über die begrenzten Fähigkeiten früherer Bestands- und Lagerverwaltungssysteme hinausgeht. Damit eignen sich WMS vor allem für den Betrieb komplexer Lager- und Distributionssysteme.

Das Buch hilft, Systemanforderungen an Warehouse Managementsysteme zu formulieren und zu beurteilen. Es wendet sich an Berufstätige oder Studierende, die sich mit innerbetrieblicher Logistik beschäftigen, andererseits gibt es Software- und Systementwicklern einen Überblick über die aktuelle Lager- und Fördertechnik und zahlreiche Anregungen zur zeitgemäßen Gestaltung von Soft- und Hardware.

Bei der Bearbeitung zur vorliegenden 2. Auflage wurde insbesondere den automatischen Identifizierungstechniken (RFID) Raum gegeben.

Dem Buch liegt eine CD-ROM mit dem Quelltext eines einfachen WMS bei, das der Open-source-Initiative myWMS entstammt (www.myWMS.de). Die zugehörige Simulationsumgebung ermöglicht den autarken Betrieb auf einem Standard-PC, mit dem die elementaren Funktionen eines WMS erfahrbar werden.

Keywords

Disposition Fördertechnik Identifikation Kommunikationstechnik Lagersystem Lagersystemen Lagerverwaltung Materialflussautomatisierung Optimierung RFID Radio-Frequency Identification (RFID) Warehouse Management Warehouse Managementsysteme

Authors and affiliations

  1. 1.Fraunhofer Institut für Materialfluss und LogistikDortmundGermany

About the authors

Professor Dr. Michael ten Hompel ist Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der Universität Dortmund und Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Er studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen und promovierte an der Universität Witten/Herdecke. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist Professor ten Hompel auch als Unternehmer tätig gewesen.So gründete er 1988 die GamBit GmbH und führte das Unternehmen, das sich vorrangig mit der Entwicklung und Realisierung von Warehouse-Management-Systemen beschäftigt, bis zu seinem Ausscheiden im Februar 2000 als geschäftsführender Gesellschafter.

Dr.-Ing. Thorsten Schmidt, M.S. (USA). Geboren 1966, studierte Maschinenbau mit der Vertiefung Maschinentechnik an der Universität Dortmund und Industrial Engineering am Georgia Institute of Technology. 2000-2004 Oberingenieur am Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen an der Universität Dortmund mit dem Arbeitsschwerpunkt innerbetriebliche Materialflusstechnik. Seit April 2004 Abteilungsleiter Maschinen und Anlagen am Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund.

Bibliographic information