Seehäfen

Planung und Entwurf

  • Birgitt Brinkmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Pages 1-4
  3. Pages 61-76
  4. Pages 77-110
  5. Pages 137-348
  6. Pages 457-506
  7. Back Matter
    Pages 507-524

About this book

Introduction

Über die Planung und den Entwurf von Seehäfen ist aus der Perspektive der damit befassten Bauingenieure seit über 40 Jahren kein Buch in deutscher Sprache erschienen. In diesem Zeitraum hat das ständige Anwachsen der Umschlagmengen zu immer größeren Schiffen und deren Spezialisierung geführt. Diese Entwicklung hat Einfluss auf die Standorte der Häfen, Hafenzufahrten, Abmessungen und die Gestaltung der wasserseitigen Hafenflächen (Hafenbecken, Liegeplätze), Umschlagverfahren und -anlagen, Lagerflächen, Kaianlagen etc.

Das Buch wendet sich an die im Hafenbau tätigen Ingenieure und an Studierende der Fachrichtung Wasserbau. Es gibt den aktuellen Stand der Hafengestaltung für die unterschiedlichen Güterarten (Öl und LNG/LPG, Kohle und Eisenerz, Getreide und Futtermittel, Container, Ro/Ro und konventionelles Stückgut) wieder.

Frau Professor Dr.-Ing. habil. Birgitt Brinkmann

war von 1984 bis 1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Franzius-Institut für Wasserbau und Küsteningenieurwesen der Universität Hannover. Tätigkeit von 1989 bis 1991 in Australien bei der Firma Thiess Contractors Pty. Ltd., Sydney, und von 1991 bis 1994 im Ingenieurbüro Prof. Dr. Lackner & Partner, Bremen. Bis 1996 arbeitete Frau Brinkmann in der Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg. Seit 1997 ist sie Professorin für Wasserbau und Grundbau an der Fachhochschule Nordostniedersachsen, Standort Buxtehude.

Keywords

Container Eis Hafenbecken Hafenbetrieb Hafeneinfahrt Hafenplanung Hafenzufahrt Kaimauern Massengüter Molen Offshore - Terminals Pieranlagen Ro/Ro Strömungen Stückgut Terminals Wasserstände Wellen Wellenbrecher

Authors and affiliations

  • Birgitt Brinkmann
    • 1
  1. 1.Fachbereich BauingenieurwesenFachhochschule Nordostniedersachsen Standort BuxtehudeBuxtehude

Bibliographic information