Das C++ Kompendium

STL, Objektfabriken, Exceptions

  • Gilbert Brands

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Pages 217-297
  3. Pages 299-350
  4. Pages 381-408
  5. Pages 409-436
  6. Pages 587-650
  7. Pages 651-693
  8. Back Matter
    Pages 699-711

About this book

Introduction

Das vorliegende Kompendium vermittelt praxisbezogen eine Programmiertechnik in C++, die zu korrektem, wiederverwendbaren Kode führt und typische Fehler zu vermeiden hilft.

Dabei werden zunächst notwendige Grundlagen geschaffen und dann fortgeschrittene Themen zu fast allen Gebieten der Programmierung unter C++ betrachtet, mit denen ein Programmierer in der Praxis konfrontiert wird. Die exakte algorithmisch-mathematische Herangehensweise steht dabei stets im Vordergrund.

Der Leser wird schrittweise anhand praktischer Aufgaben an die Problemstellungen herangeführt. Fortgeschrittene Programmiertechniken mittels Templates und die ausführliche Untersuchung der Genauigkeit von Berechnungen sollen die Bedeutung mathematischer Konzepte für die Modellierung hervorheben.

Diesem Werk liegen praktische Erfahrungen aus 17 Jahren in der Entwicklung und dem Einsatz von Prozessleitsystemen und 8 Jahren in der Lehre zur Programmierung und zu Netzwerk- und Sicherheitsprotokollen zugrunde.

Keywords

Algorithmen Bildverarbeitung C++ C++-Programmiersprache Datenstrukturen Klassen Programmierung Vala

Authors and affiliations

  • Gilbert Brands
    • 1
  1. 1.FH Oldenburg-Ostfriesland-WilhelmshavenFB TechnikEmden

Bibliographic information