Advertisement

Autonomes Laufen

  • Friedrich Pfeiffer
  • Holk Cruse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Grundlagen

  3. Zweibeiniges Gehen

  4. Vierbeiniges Gehen

  5. Sechsbeiniges Gehen

About this book

Introduction

Laufen ist eine der genialsten Erfindungen der Natur. Aber erst in neuerer Zeit haben sich Technologien entwickelt, die den erfolgreichen Bau von autonomen Laufmaschinen realistisch erscheinen lassen. Dieses Buch beinhaltet die Ergebnisse des DFG Schwerpunktprogramms SPP1039 "Autonomes Laufen" – entstanden aus einer intensiven Zusammenarbeit einiger der führenden Ingenieure, Biologen und Informatiker auf diesem Gebiet. Es werden technische Realisierungen von Laufmaschinen ebenso präsentiert wie neueste biologische Erkenntnisse, deren Ergebnisse unmittelbar in solche technischen Umsetzungen einfließen. Dazu gehören Probleme der topologischen Strukturen des Laufens, der zum Laufen notwendigen Regelungen und Steuerungen und den damit verbundenen Fragen der Sensoren und der Aktoren, die Modellierung der Dynamik sowie die Auslegung und der Bau von zwei-, vier- und sechsbeinigen Laufmaschinen. Eine dazugehörende und professionell umgesetzte DVD gibt einen vergnüglichen Überblick der Forschungsergebnisse und der dahinter stehenden Probleme. Ihre Inhalte stellen eine gelungene Synthese von Wissenschaft, Ästhetik und Unterhaltung dar.

Keywords

Aktor Aktoren Bionik Dynamik Energie Energiespeicher Energiespeicherung Modellierung Regelung Roboter Robotik Sensor Sensoren Simulation Steuerung

Editors and affiliations

  • Friedrich Pfeiffer
    • 1
  • Holk Cruse
    • 2
  1. 1.Institut für Mechatronik, Lehrstuhl für Angewandte MechanikTechnische Universität MünchenGarching
  2. 2.Fakultät für Biologie, Abt. BiokybernetikUniversität BielefeldBielefeld

Bibliographic information