Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvii
  2. Sebastian Naber
    Pages 1-4
  3. Sebastian Naber
    Pages 47-127
  4. Sebastian Naber
    Pages 255-257
  5. Back Matter
    Pages 259-292

About this book

Introduction

In der Praxis veranlassen Arbeitgeber bei Umstrukturierungen oftmals die Beendigung vieler Arbeitsverhältnisse binnen kurzer Zeit. Geschieht dies nicht durch Kündigungen, sondern durch den Abschluss von Aufhebungsverträgen, kann ein Ausgleich zwischen den Interessen der betroffenen Arbeitnehmer und denen des Arbeitgebers vereinbart werden. Diese Arbeit untersucht mit dem massenhaften Abschluss von Aufhebungsverträgen verbundene Rechtsfragen im Hinblick auf § 613a BGB sowie Vorschriften des Betriebsverfassungs- und Massenentlassungsrechts. Von zentraler Bedeutung ist dabei stets, wie die Veranlassung des Arbeitgebers, Aufhebungsverträge abzuschließen, rechtlich einzuordnen ist.

Keywords

Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsverhältnis Aufhebungsvertrag Sozialrecht Arbeitsrecht

Bibliographic information