Advertisement

Vom Diesseits der Utopie zum Jenseits der Gewalt

Feministisch-patriarchatskritische Analysen – Blicke in die Zukunft?

  • Authors
  • Claudia von Werlhoff
Book

Part of the Frauen * Gesellschaft * Kritik book series (FGK, volume 50)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. „Deep Feminism“ – Feminismus (aus) der „Tiefe“: Denk- und andere Frauen-Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Claudia von Werlhoff
      Pages 46-51
    3. Claudia von Werlhoff
      Pages 52-69
    4. Claudia von Werlhoff
      Pages 70-83
  3. Das „kapitalistische Patriarchat“ als „Schöpfung aus Zerstörung“ und seine „Globalisierung“

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Claudia von Werlhoff
      Pages 87-137
    3. Claudia von Werlhoff
      Pages 138-209
  4. Back Matter
    Pages 211-214

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt die Entwicklung von der feministischen Kapitalismus- und Patriarchatskritik zum Begriff der Moderne als globalem System des kapitalistischen Patriarchats bis zur Entstehung der interdisziplinären Kritischen Patriarchatstheorie als neuem Meta-Paradigma. Es beleuchtet zudem die Entwicklung eines neuen Patriarchatsbegriffs aus der Technikkritik: dem theologisch legitimierten Projekt einer männlichen Schöpfung aus Zerstörung als der Utopie einer Ersetzung von Mutter (und) Natur. Dabei weist es eine prognostische Qualität der Analysemethode aufgrund des Einschlusses der bisher unsichtbaren Gemachten, der Frauen, auf.

Keywords

Gender Frauen Gender Studies Globalisierung des Kapitalistischen Patriarchats Matriarchatsforschung Feminismus

Bibliographic information