Verspätete Projektabbrüche in F&E

Eine verhaltensorientierte Analyse

  • Authors
  • Eric Zayer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Pages 1-5
  3. Pages 7-79
  4. Pages 223-238
  5. Back Matter
    Pages 239-262

About this book

Introduction

Fehlschlagende Projekte - insbesondere im Umfeld von Forschung und Entwicklung - werden häufig erst wesentlich später abgebrochen, als eine rationale, ökonomische Betrachtung empfehlen würde. Durch solche verspäteten Abbrüche entstehen Unternehmen jedoch hohe Effizienz- und Effektivitätsverluste.

Da die klassisch-ökonomische Theorie dieses Phänomen nicht zufrieden stellend erklären kann, greift Eric Zayer auf Erkenntnisse der verhaltensorientierten Escalation-of-Commitment-Forschung zurück, um die Ursachen verspäteter Abbrüche zu identifizieren und zu strukturieren. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse leitet er dann konkrete und pragmatisch umsetzbare Maßnahmen ab, mit deren Hilfe Controller den rechtzeitigen Abbruch fehlschlagender Projekte sicherstellen können.

Keywords

Controller Controlling Forschung & Entwicklung Forschung und Entwicklung Projekt Projekte Psychologie Verhaltensorientierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9558-8
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0728-4
  • Online ISBN 978-3-8350-9558-8
  • About this book