Charakterisierung, Analyse und Beeinflussung der Konzernsteuerquote

  • Authors
  • Urs Dempfle
  • Norbert Herzig

Table of contents

About this book

Introduction

Die Konzernsteuerquote, die die effektive Steuerbelastung eines Konzerns im Verhältnis zu seinem Vorsteuerergebnis beziffert, findet zunehmend Beachtung. Dies ist u.a. darauf zurückzuführen, dass sich die internationalen Rechnungslegungsgrundsätze, die eine ausführliche Herleitung der Konzernsteuerquote in einer Überleitungsrechnung vorsehen, immer mehr durchsetzen.

Urs Dempfle charakterisiert die Konzernsteuerquote zunächst umfassend und grundlegend in technischer und funktionaler Hinsicht. Im Mittelpunkt seiner Untersuchung steht die Betrachtung und Optimierung der Überleitungsrechnung als Kommunikations- und Erläuterungsinstrument der Konzernsteuerquote, die deren Analyse auch für externe Abschlussinteressenten ermöglicht. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen über die Einflussfaktoren der Konzernsteuerquote zeigt der Autor Möglichkeiten zur Gestaltung der Quote auf.

Keywords

Bilanz Bilanzanalyse Bilanzpolitik Steuern Tax Reconciliation Überleitungsrechnung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9370-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0534-1
  • Online ISBN 978-3-8350-9370-6
  • About this book