Die Bildunggsausgaben der USA im internationalen Vergleich

Politische Geschichte, Debatten und Erklärungsätze

  • Authors
  • Marius R. Busemeyer

About this book

Introduction

Die USA belegen, im Gegensatz zu Deutschland, im internationalen Vergleich der Bildungsausgaben einen Spitzenplatz. Besonders auffällig ist der hohe Anteil der privaten Ausgaben, die vor allem dem ausgebauten US-amerikanischen Hochschulsystem zukommen.

Marius R. Busemeyer zeichnet die politische Geschichte der Bildungsfinanzierung in den USA nach und gibt einen Einblick in aktuelle Debatten. Er erläutert die Variation der Bildungsausgaben in den einzelnen US-Bundesstaaten und ermittelt mit Hilfe quantitativer Methoden ihre statistischen Bestimmungsfaktoren. Im zweiten Teil der Arbeit vergleicht er die Bildungsausgaben der USA mit denen der anderen OECD-Staaten und erklärt im Rahmen einer quantitativen Analyse die Unterschiede der öffentlichen, sektoralen und privaten Bildungsausgaben. Es zeigt sich, dass neben sozio-ökonomischen und demographischen Faktoren auch politische und institutionelle Variablen relevant sind.

Keywords

Bildungs- und Sozialpolitik Bildungsausgaben Bildungsfinanzen Bildungswesen Finanzierung Historischer Institutionalismus Hochschulbildung OECD Quantitative Methoden Schulbildung intrantionaler Vergleich

Bibliographic information