Doppik in der öffentlichen Verwaltung

Grundlagen, Verfahrensweisen, Einsatzgebiete

  • Authors
  • Björn Raupach
  • Katrin Stangenberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Überblick

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 15-22
    3. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 23-41
  3. Grundlagen der Doppik

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 45-62
    3. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 63-70
    4. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 71-90
  4. Doppik in der öffentlichen Verwaltung

    1. Front Matter
      Pages 91-91
    2. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 93-115
    3. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 116-124
    4. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 125-132
    5. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 133-143
    6. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 144-161
    7. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 162-164
    8. Björn Raupach, Katrin Stangenberg
      Pages 165-174
  5. Back Matter
    Pages 175-229

About this book

Introduction

Die Umstellung des kameralen öffentlichen Rechnungswesens auf die Doppik schreitet voran. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Haushaltsmodernisierung entwickeln sich weiter. Die erfahrenen Kommunalberater Björn Raupach und Katrin Stangenberg begleiten diesen Prozeß maßgeblich in den Ländern und Kommunen. Ihre fundierten Kenntnisse haben sie in diesem Leitfaden mit vielen Fall- und Rechenbeispielen zusammengefasst. Auch klären sie, warum kaufmännische Buchführung nicht eins zu eins im öffentlichen Sektor angewendet werden kann. In der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage erhält der Leser konkrete Hilfestellung auf dem neuesten Stand. Im Anhang wurde eine Fallaufgabe zur Buchungssystematik ergänzt.

Aus dem Inhalt:
Überblick: Kameralistik oder Doppik?
Haushaltswesen und Doppik:
-Drei-Komponenten-Rechnung
-Ziele und Inhalte des Haushaltsplans
-Grundlagen des doppischen Haushaltswesens
-Neue Haushaltsplanung und Bewirtschaftung
Grundlagen der Doppik: Vermögensrechnung, Ergebnisrechnung, Finanzrechnung
Doppik in der öffentlichen Verwaltung

Björn Raupach, Diplom-Kaufmann, ist selbstständiger Trainer und Coach. Seit 2001 berät und schult er Kunden der öffentlichen Verwaltung auf Landes- und Kommunalebene in den Bereichen der neuen Steuerungsinstrumente: Doppik, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling und Haushaltswesen.

Dr. Katrin Stangenberg, Juristin, arbeitet seit vielen Jahren als selbstständige Unternehmensberaterin. Sie gründete 2005 die Beratung verwaltungswissen.com, die umfangreiches Expertenwissen für das Thema "Umstellung von der Kameralistik auf die Doppik" zur Verfügung stellt.

Keywords

Buchführung Doppik Haushaltsplan Kameralistik Public Management Rechnungswesen Verwaltung Öffentliche Verwaltung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9445-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1360-9
  • Online ISBN 978-3-8349-9445-5
  • About this book