Advertisement

Prozessmanagement in der Praxis

Wertschöpfungsketten planen, optimieren und erfolgreich steuern

  • Editors
  • Matthias Hirzel
  • Frank Kühn
  • Ingo Gaida

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Part 0

    1. Matthias Hirzel
      Pages 11-22
  3. Methoden/Systematik

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Matthias Hirzel
      Pages 25-34
    3. Matthias Hirzel
      Pages 35-45
    4. Matthias Hirzel
      Pages 47-56
    5. Matthias Hirzel
      Pages 57-71
    6. Matthias Hirzel
      Pages 73-81
  4. Anwendungen/Praxisbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Ingo W. Gaida, Matthias Wanner, Thilo-J. Werners
      Pages 85-97
    3. Frank Kühn
      Pages 99-105
    4. Sabine Gehner-Höttgen
      Pages 107-117
    5. Ingo W. Gaida, Matthias Wanner, Thilo-J. Werners
      Pages 119-132
    6. Ulrich Geiser
      Pages 141-152
    7. Tobias Hirzel, Martin Rüdrich
      Pages 153-162
  5. Implementierung

    1. Front Matter
      Pages 163-163
    2. Frank Kühn
      Pages 165-171
    3. Peter Wollmann
      Pages 173-183
    4. Gerold Rüdrich, Karlheinz Weißer
      Pages 185-199
    5. Adriana Filigean, Frank Kühn
      Pages 215-222
    6. Ingo W. Gaida
      Pages 223-232
    7. Patricia Schwarz
      Pages 233-245
    8. Frank Kühn, Michael Kempf
      Pages 247-269
    9. Beate Mehl, Michael Kempf
      Pages 271-279
  6. Back Matter
    Pages 281-288

About this book

Introduction

Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf den organisationsübergreifenden Wertschöpfungsketten. Sie zeigen mit ihren Abschnitten, wo und in welchen Umfang Werte im Unternehmen entstehen. Jeder Prozessabschnitt lässt sich mit gleichartigen Leistungen in der eigenen Organisation oder mit denen anderer Unternehmen vergleichen. Mehr noch: Prozessmanagement gewährleistet, dass die Wertschöpfungskette permanent überdacht und verbessert wird. Dies erfolgt durch die Zuständigkeiten, die das Linienmanagement überlagern. Prozessmanagement richtet sich mithin auf die bereichsübergreifenden Wertschöpfungsketten. So entsteht neben dem fachlich orientierten Linienmanagement eine zusätzliche Dimension - das Prozessmanagement. Es trägt in hohem Maße zu einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit der Organisation bei.
Das Buch - nun in der 2., überarbeiteten und erweiterten Auflage - zeigt anhand von Methoden und Beispielen, wie sich Prozessmanagement in der Praxis verwirklichen und vervollkommnen lässt. Die Autoren aus Praxis, Wissenschaft und Beratung geben fundierte Antworten auf die Fragen:
- Welcher Stellenwert kommt dem Prozessmanagement zu und welche Potenziale lassen sich nutzen?
- Welche Zuständigkeiten, Rollen und Organe sind für das wirkungsvolle Management von Prozessen erfolgreich?
- Wie werden Leistungsangebot und Leistungserbringung dem Kunden gerecht?
- Wie sind die Prozessabschnitte aufeinander abgestimmt?
- Wie lässt sich mit Selbststeuerung die Performance steigern?
- Wie können Groupware- und Organisationstools das Prozessmanagement unterstützen?
- Was muss getan werden, um das Prozessmanagement konsequent zu implementieren?

Neu sind in der 2. Auflage einige Praxisbeispiele sowie das Thema IT-Unterstützung mit Beiträgen über Prozessmodellierung und Prozessgroupware. Ausführlicher als bisher werden Verhaltensaspekte behandelt.

Matthias Hirzel ist Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter des HLP Hirzel Leder & Partner, Managementberater PartG

Keywords

Investitionsprozess Produktinnovation Prozessmanagement Qualitätsmanagement Wertschöpfung

Bibliographic information