Advertisement

Academic Entrepreneurship

Unternehmertum in der Forschung

  • Editors
  • Achim Walter
  • Michael Auer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einleitung

    1. Achim Walter, Michael Auer
      Pages 1-6
  3. Empirische Studien zum Wachstum akademischer Spin-offs

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Felix Riesenhuber, Achim Walter, Michael Auer
      Pages 47-77
    3. Arne Schmidt, Felix Riesenhuber
      Pages 79-93
    4. Petra Dickel, Anke Rasmus, Michael Auer, Achim Walter
      Pages 95-117
  4. Methoden und Instrumente zur Förderung von Ausgründungen aus der Forschung

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Rainer Harms, Elmar D. Konrad, Erich J. Schwarz
      Pages 143-165
    3. Dietmar Grichnik, Harald F.O. von Kortzfleisch, Philipp Magin
      Pages 167-190
  5. Erfahrungen zur Rolle akademischer Spin-offs in einer Wissensökonomie

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. Mark Hepworth
      Pages 193-213
    3. R. Sandra Schillo
      Pages 215-253
  6. Fallstudien zur Gründung und Entwicklung akademischer Spin-offs und zum Unternehmertum in der Forschung

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Anke Rasmus, Christina Männel
      Pages 257-274
    3. Dirk Müller, Claudio Heitkamp
      Pages 275-308
    4. Martin Kohlbecker, Christoph Thome, Holger Schaaf, Nicole Nolte
      Pages 367-390
  7. Back Matter
    Pages 391-393

About this book

Introduction

Die Frage, wie aus Forschungsergebnissen in Form "roher" Technologien wertschaffende Unternehmen entstehen, wird angesichts drohender Wohlstandsverluste gerade in klassischen Industrienationen von Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zunehmend diskutiert. Universitäten und öffentliche Forschungseinrichtungen sollen nicht nur unternehmerisch denken, sondern auch handeln. Damit Unternehmensgründungen aus der Forschung wertvolle Beiträge zur Schaffung von Arbeitsplätzen, Innovation und regionalem Wohlstand leisten können, müssen akademische Gründer ihre Technologien in marktgerechte Produkte überführen können. In der Praxis ist akademisches Entrepreneurship bislang jedoch ein relativ schwach verstandenes Phänomen.
Dieser Sammelband umfasst aktuelle Studien zu Einflussgrößen des Wachstums akademischer Spin-offs. In konzeptionellen Beiträgen wird dargelegt, mit welchen Methoden und Instrumenten sich Unternehmertum in Forschungseinrichtungen gezielt fördern lässt. Fallstudien geben sehr anschaulich einen Einblick in das Management und die institutionelle Unterstützung akademischer Unternehmensgründungen.

Keywords

Academic Spin-offs Entrepreneurs Entrepreneurship Gründung Innovationsmanagement Netzwerkkompetenz Unternehmensgründung Unternehmer Unternehmertum Wachstum

Bibliographic information