Advertisement

Funktionsübergreifende Integration in hochinnovativen Produktentwicklungsvorhaben

  • Authors
  • Steven Neubauer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Steven Neubauer
    Pages 1-6
  3. Steven Neubauer
    Pages 7-40
  4. Steven Neubauer
    Pages 41-78
  5. Steven Neubauer
    Pages 79-107
  6. Steven Neubauer
    Pages 109-187
  7. Steven Neubauer
    Pages 189-217
  8. Steven Neubauer
    Pages 219-222
  9. Back Matter
    Pages 223-269

About this book

Introduction

Im Umfeld des zunehmenden globalen Wettbewerbs hat die Generierung und Umsetzung hochinnovativer Produktentwicklungsvorhaben essentielle Bedeutung für das langfristige Überleben von Unternehmen. Die Phase der Umsetzung wird dabei als besonders aufwendig und risikoreich eingeschätzt. Der Gestaltung der Zusammenarbeit über Funktionsbereichsgrenzen hinweg, insbesondere während der Umsetzungsphasen des Innovationsprozesses, kommt daher eine elementare Bedeutung bei.

Steven Neubauer leistet einen Erklärungsbeitrag zur phasenspezifischen Erfolgswirkung der funktionsübergreifenden Integration bei der Umsetzung von Innovationsvorhaben. Er stellt ein kontingenztheoretisches Rahmenkonzept auf, in welchem er die funktionsübergreifende Integration, den Innovationserfolg und den Innovationsgrad miteinander in Beziehung setzt. Zur empirischen Überprüfung erhebt der Autor Daten von 118 Produktentwicklungsvorhaben. Anhand der Ergebnisse bestätigt er die vermutete positive Erfolgswirkung der funktionsübergreifenden Zusammenarbeit für innovative Vorhaben.

Keywords

Funktionsübergreifende Integration Innovation Innovationsgrad Innovationsmanagement Innovationsprozess Produktplanung

Bibliographic information