Zinsschranke und Alternativmodelle zur Beschränkung des steuerlichen Zinsabzugs

  • Authors
  • Alexander Bohn

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXV
  2. Alexander Bohn
    Pages 1-33
  3. Alexander Bohn
    Pages 35-110
  4. Alexander Bohn
    Pages 365-370
  5. Back Matter
    Pages 365-480

About this book

Introduction

Mit der Einführung der Zinsschranke hat der Gesetzgeber die steuerliche Behandlung von Fremdfinanzierungsaufwendungen grundlegend reformiert. Alexander Bohn stellt die rechtlichen und wirtschaftlichen Vorgaben an die Ausge¬staltung der Zinsschranke und vergleichbarer Regelungen vor und analysiert die entsprechenden Vorschriften in den Mitgliedstaaten der EU und ausgewählten Drittstaaten. Auf der Grundlage einer Systematisierung dieser Vorschriften untersucht und bewertet er die Zinsschranke und Alternativmodelle insbesondere hinsichtlich ihrer ökonomischen Wirkungen. Zudem unterbreitet er Lösungsvorschläge für Auslegungsfragen zur Zinsschranke.

Keywords

Besteuerung EU-Staaten Gesellschafter-Fremdfinanzierung Unterkapitalisierung Unternehmensbesteuerung Zinsschranke

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8329-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1882-6
  • Online ISBN 978-3-8349-8329-9
  • About this book