Advertisement

Horizontale Verbundstrukturen im deutschen Krankenhausmarkt

Potenziale, Prozesse und Praxis

  • Authors
  • Benjamin I. Behar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages III-XX
  2. Benjamin I. Behar
    Pages 1-4
  3. Benjamin I. Behar
    Pages 131-134
  4. Back Matter
    Pages 135-158

About this book

Introduction

Die Finanzierbarkeit und die permanente Reformierung der Gesundheitsversorgung berühren unmittelbar ein Grundbedürfnis der Bevölkerung. Krankenhäusern, auf die mit ca. 26% der größte Anteil an den Gesundheitsausgaben entfällt, wird mit dem Ziel der Kostendämpfung die Steigerung ihrer operativen Exzellenz und die Anpassung an die sich ständig ändernden institutionellen Bedingungen abverlangt.

Benjamin I. Behar untersucht, inwieweit Krankenhäuser in verschiedenartig organisierten Verbundtypen diesen Anforderungen gerecht werden können. Der Autor nimmt eine avancierte Theorieperspektive ein, welche die Transaktionskostenökonomie mit dem strategischen Ansatz dynamischer Fähigkeiten kombiniert. Er führt eine in diesem Umfang bislang einzigartige Vollerhebung unter 1.740 deutschen Krankenhäusern durch, die mit 607 antwortenden Institutionen repräsentativ für den deutschen Krankenhaussektor ist. Auf der Grundlage der so gewonnenen Daten gibt er detaillierte Einblicke in die Verbundpraxis deutscher Krankenhäuser.

Keywords

Krankenhaus Krankenhausmanagement Krankenhausmarkt Krankenhauspraxis Organisationstheorie Transaktionskosten Verbundstrukturen

Bibliographic information