Advertisement

Querdenken im Marketing

Wie Sie die Regeln im Markt zu Ihrem Vorteil verändern

  • Authors
  • Gerd-Inno Spindler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Gerd-Inno Spindler
    Pages 15-21
  3. Gerd-Inno Spindler
    Pages 23-41
  4. Gerd-Inno Spindler
    Pages 43-77
  5. Gerd-Inno Spindler
    Pages 79-128
  6. Gerd-Inno Spindler
    Pages 129-136
  7. Gerd-Inno Spindler
    Pages 191-199
  8. Back Matter
    Pages 201-216

About this book

Introduction

Querdenken als Management-Methode bedeutet, Dinge anders zu machen als der Wettbewerb und anders als bisher. Gerd-Inno Spindler führt in diesem Buch anschaulich vor, welche Prozessschritte beim Querdenken erforderlich sind und wie diese im Detail umgesetzt werden können. Mit zahlreichen Querdenker-Beispielen wie Ryanair, Red Bull, Bionade, Recaro, Vapiano, Dick Fosbury, RTL, aws Wärme Service, Nespresso, FedEx, Swatch. Eine inspirierende Lektüre für alle, die sich nicht länger mit Optimierungen begnügen, sondern als Spielmacher im Markt Wachstumsschübe generieren wollen.

„Es ist wichtig, nicht immer das Gleiche nur besser und billiger zu tun, sondern Mehrwert zu schaffen, der dann auch besser bezahlt wird. Gerd-Inno Spindler zeigt dies eindrucksvoll und sehr anschaulich in seinen Ausführungen. Querdenken aus der operativen Sicht zum Anfassen.“
Michael Weinreich, Vorsitzender der Geschäftsführung, arvato infoscore GmbH

„Die von ihm dargestellte Vorgehensweise kann sehr gut auf andere Branchen übertragen werden. Wir werden diese Methodiken zukünftig in unserem Fachbereich nutzen, um neue Wege auszuprobieren und den Horizont zu erweitern.“
Dr. Jörg Höppner, Leiter Konzern-Markenstrategie und Preisplanung, Konzern Marketing und Vertriebssteuerung, Volkswagen Aktiengesellschaft

„Ein reinrassiger Querdenker! Gerd-Inno Spindler gibt sich nicht mit Bestehendem zufrieden. Etabliertes wird gezielt in Frage gestellt, neue Ansätze zur Kundenorientierung systematisch entwickelt.“
Prof. Dr. Jens Böcker, Bonner Management Forum

Keywords

Innovation Managementmethode Optimierung Wachstumsschub Wettbewerb

Bibliographic information