Advertisement

Interaktionsplattformen und Kundenintegration in Industriegütermärkten

Akzeptanzfaktoren, Wettbewerbsvorteile und Kundennutzen am Beispiel des Maschinen- und Anlagenbaus

  • Authors
  • Ditmar Ihlenburg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Ditmar Ihlenburg
    Pages 1-11
  3. Ditmar Ihlenburg
    Pages 11-77
  4. Ditmar Ihlenburg
    Pages 78-132
  5. Ditmar Ihlenburg
    Pages 314-333
  6. Back Matter
    Pages 334-371

About this book

Introduction

Aufgrund stetig steigender Komplexität und Spezifität bei der Leistungserstellung erhöht sich der Abstimmungsbedarf zwischen Anbieter und Nachfrager. Ditmar Ihlenburg untersucht die Gestaltungsanforderungen an internetbasierte Interaktionsplattformen für eine intensive Kundenintegration im Maschinen- und Anlagenbau. Aus dem empirischen Befund leitet er ein Anforderungsprofil ab und setzt es prototypisch um. Die Wettbewerbsvorteile, der Kundennutzen und die Akzeptanz belegen den Bedarf nach neuen Plattformen, differenziert nach Geschäftstypen. Darunter weist das Systemgeschäft für den anonymen Markt ein überraschend großes Wertschöpfungspotenzial auf.

Keywords

Betriebswirtschaft Interaktionskompetenz Kundenakquisition Kundeninteraktion Lösungswissen

Bibliographic information