Internal Corporate Venturing zur Steigerung der Innovationsfähigkeit etablierter Unternehmen

Ein konzeptioneller Ansatz zur Übertragung der Instrumente der Venture-Capital-Industrie

  • Authors
  • Florian Mes

Table of contents

About this book

Introduction

Die Innovationsträgheit etablierter Unternehmen ist ein häufig beschriebenes Phänomen in der Literatur und Praxis. Zur Steigerung der Innovationsfähigkeit wird dabei immer wieder auf das Konzept „Internal Corporate Venturing“ (ICV), das für die Kombination der Potenziale von etablierten Unternehmen und jungen Wachstumsunternehmen steht, zurückgegriffen. Florian Mes untersucht, inwiefern ICV-Aktivitäten zur Steigerung der Innovationsfähigkeit etablierter Unternehmen beitragen können und inwieweit dabei von Venture Capital (VC) gelernt werden kann. Es wird gezeigt, dass zwar eine blinde Übertragung von VC-Instrumenten nicht zweckdienlich ist, diese jedoch zum Erfassen der Systematisierungsintensität eines Top-down-etablierten ICV-Programms heran gezogen werden können.

Keywords

Corporate Entrepreneurship Innovationsbarrieren Innovationsmanagement Internal Corporate Venture Capital Radikale Innovation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6667-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2851-1
  • Online ISBN 978-3-8349-6667-4
  • About this book