Selbstcoaching in 7 Tagen

Wie Sie Ihren persönlichen Weg zum Erfolg finden. Mit vielen Übungen.

  • Gregor Wilbers

About this book

Introduction

Wie kann ich Karriere und innere Balance zusammenbringen? Wie kann ich in Verantwortung für andere meinen eigenen Weg gehen? Wie kann ich mich und andere besonnen und mit innerer Ruhe erfolgreich führen? Gregor Wilbers, Diplomkaufmann, früher erfolgreicher Fondsmanager und nun seit vielen Jahren Führungscoach, zeigt in diesem Buch, das nun in der 2. Auflage erscheint, wie es gelingt,  Überzeugungen, Visionen, Träume und wirtschaftliche Notwendigkeiten praxisnah zusammenzuführen und auf diese Weise erfolgreich und zufrieden seinen eigenen Weg zu gehen.

Für den, der dieses Buch aufmerksam liest und die meditativen Betrachtungen, die der Autor vorstellt, nachvollzieht, wird eine neue Klarheit und eine Plattform entstehen, sodass er - unabhängig von der jeweiligen Situation - anders als bisher agieren kann und seine Innere Führung entdeckt.

Der Inhalt

Erkennen: Was macht mein Leben wirklich aus?

Raus aus Stress und Burnout im Beruf

Umgang mit Vertrauen - Befürchtungen, Erwartungen und Hoffnungen

Bewusst  sein: Die Entdeckung innerer Führung

Das Entstehen spiritueller Intelligenz

Entscheidungen treffen - erfolgreich seinen Weg gehen

Der Autor

Gregor Wilbers, Diplomkaufmann (Uni Münster), ist seit 15 Jahren Führungskräfte-Coach und  Dozent in Köln. Er leitet das Institut Sinnfindung im Beruf und ist Autor des gleichnamigen Buches (Sinnfindung im Beruf), das 2005 erschienen ist. Davor war er mehrere Jahre in verschiedenen Branchen und Konzernen als Portfolio- und Fondsmanager tätig.

Authors and affiliations

  • Gregor Wilbers
    • 1
  1. 1.Institut Sinnfindung im Beruf Coaching Seminare MeditaionKölnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4614-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4613-3
  • Online ISBN 978-3-8349-4614-0
  • About this book