Wie Logistik unser Leben prägt

Der Wertbeitrag logistischer Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft

  • Wolfgang Lehmacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Wolfgang Lehmacher
    Pages 1-38
  3. Wolfgang Lehmacher
    Pages 39-151
  4. Wolfgang Lehmacher
    Pages 153-211
  5. Back Matter
    Pages 213-222

About this book

Introduction

Wolfgang Lehmacher führt ambitioniert und gekonnt durch die Potenziale einer der spannendsten Industrien. Er zeigt Entwicklungen und Trends auf und veranschaulicht, warum Wirtschaft und Gesellschaft in schnell wachsenden Ländern und Industrienationen gleichermaßen von der Logistik profitieren.

Harry Hohmeister, Chief Executive Officer, Swiss International Air Lines Ltd.

 

Wolfgang Lehmacher legt praxisnah und bildhaft dar, wie Logistik unser Leben prägt und verändert und zeigt dabei gleichzeitig auf, wie Lieferketten sich auf die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung auswirken. Ich empfehle dieses Buch jedem, der sich für die vielen Facetten dieser Industrie interessiert und sehe es als Grundlage für anregende Diskussionen über Globalisierung und eine globale Logistik.

Gerhard Müller, Vorstand, OSKAR SCHUNCK Aktiengesellschaft & Co. KG

Die unternehmerische Querschnittsfunktion Logistik stiftet ökonomischen und gesellschaftlichen Nutzen. Dieser Satz ist so einfach wie wahr – und überrascht doch immer wieder. Wolfgang Lehmacher macht neugierig auf die Zusammenhänge und erläutert sie ebenso fachkundig wie verständlich.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V.   

Keywords

Lieferketten Logistik Logistikkonzepte Prozesskreisläufe Stakeholder Management Supply Chain Supply Chain Management

Authors and affiliations

  • Wolfgang Lehmacher
    • 1
  1. 1.DortmundGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4296-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4295-1
  • Online ISBN 978-3-8349-4296-8
  • About this book