Sound Branding

Grundlagen akustischer Markenführung

  • Paul Steiner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Paul Steiner
    Pages 1-12
  3. Paul Steiner
    Pages 37-46
  4. Paul Steiner
    Pages 89-121
  5. Paul Steiner
    Pages 123-126
  6. Back Matter
    Pages 127-384

About this book

Introduction

Sound Branding, d.h. die gezielte Verwendung akustischer Reize in der Kommunikation, bietet Unternehmen die Möglichkeit die emotionale Aufladung der Marke und deren Identität zu stärken, eine schnellere Markenkonditionierung und somit eine höhere Werbe- und Medieneffizienz zu erreichen und die Alleinstellung der Marke gegenüber Mitbewerbern zu unterstützen. Unternehmen wie BMW, Deutsche Telekom, Intel und Lufthansa zeigen es vor. Paul Steiner liefert eine umfassende und detaillierte Darstellung des Potentials der akustischen Markenführung. Zahlreiche Praxisbeispiele und fünfzig Experteninterviews runden das Buch ab.

 

 

Der Inhalt

·        Theoretische Grundlagen zur Wahrnehmung und Wirkung akustischer Reize 

·        Markenrecht – Die Hörmarke

·        Best-Practice-Beispiele (u.a. Audi Corporate Sound, BMW Sound Logo, Intel Sound Logo, Deutsche Telekom Sound Logo, Klangwelt von Nokia)

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende mit den Schwerpunkten Marketing, Werbung und Kommunikation

·        Markenberater, Markenverantwortliche sowie Juristen mit dem Schwerpunkt Markenrecht

 

 

Der Autor

Mag. Paul Steiner, M.A. studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, an der Melbourne Business School in Australien, an der Donau-Universität Krems und am SAE Technology Institute Wien. Er ist Autor des Fachbuches „Sensory Branding“ (2011).

Authors and affiliations

  • Paul Steiner
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4015-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4014-8
  • Online ISBN 978-3-8349-4015-5
  • About this book