Steuern, Wahrnehmung und Entscheidungsprozesse

Eine interdisziplinäre Analyse der Wirkungen menschlicher Informationsverarbeitung auf Steuersysteme

  • Sabine Schmid
Part of the Schriften zum Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen book series (SSTRP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Sabine Schmid
    Pages 1-6
  3. Sabine Schmid
    Pages 7-21
  4. Sabine Schmid
    Pages 22-64
  5. Sabine Schmid
    Pages 65-97
  6. Sabine Schmid
    Pages 98-137
  7. Sabine Schmid
    Pages 138-170
  8. Sabine Schmid
    Pages 171-221
  9. Sabine Schmid
    Pages 222-223
  10. Back Matter
    Pages 225-247

About this book

Introduction

Die Wahrnehmung von Steuerrecht und die damit verbundenen Entscheidungswirkungen sind ein hoch komplexer biologischer und sozialer Prozess, der vielfältige ökonomische Konsequenzen nach sich zieht. Sabine Schmid stellt ausgewählte empirische und experimentelle Untersuchungen vor und sucht Erklärungen für die dort beobachteten Abweichungen von der Norm des rationalen Verhaltens. Sie entwirft ein verhaltenswissenschaftliches Prozessmodell zur Steuerwahrnehmung, anhand dessen sie Wechselwirkungen zwischen menschlichem Entscheidungsverhalten und der Ausgestaltung der Institution Steuerrecht aufzeigt.

Keywords

Betriebswirtschaftslehre Institutionenökonomie Prospect Theorie Steuerwahrnehmung Steuerwirkungslehre

Authors and affiliations

  • Sabine Schmid
    • 1
  1. 1.HerfordDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3974-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3973-9
  • Online ISBN 978-3-8349-3974-6
  • About this book