Table of contents

About this book

Introduction

Kartellrechtliche Fragen betreffen auch Inhaber, Vorstände und Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen, nicht nur Großunternehmen und Konzerne. Hier setzt der ausgewiesene Kartellanwalt Thomas Kapp an. Das Buch ist ein Handbuch für Praktiker. Unter Verzicht auf juristische Detaildiskussion gibt er Unternehmern, Vorständen, Geschäftsführern, Aufsichtsräten und Rechtsberatern einen praktischen Leitfaden zur schnellen Erfassung kartellrechtlicher Fragestellungen (Kartellverbot, Bußgeldverfahren, Missbrauchskontrolle, Fusionskontrolle, Privater Rechtsschutz) an die Hand und bietet Lösungswege an. Praxisfälle, Checklisten und Illustrationen erläutern und verdeutlichen die behandelten Sachverhalte. Auf die Trennung zwischen europäischem und deutschem Recht wird zu Gunsten der besseren Lesbarkeit weitgehend verzichtet. Die Neuregelungen der 8. GWB-Novelle werden bereits berücksichtigt.

Der Inhalt

Kartellverbot 
Informationsaustausch 
Verbändearbeit 
Kooperationen
Wettbewerbsbeschränkungen im Vertrieb
Preisbindung/Preisempfehlung 
Internetvertrieb
Missbrauchskontrolle
Fusionskontrolle
Sanktionen von Kartellverstößen
Bußgeldverfahren
Verhaltensregeln bei Durchsuchungen
Haftung des Managements
Schadensersatzansprüche im Kartellrecht
Gesetzestexte, Leitlinien, Merkblätter, Checklisten 
 
Die Zielgruppen

Unternehmer und Geschäftsführer

Vorstände und Aufsichtsräte

Gesellschafter

Rechtsanwälte

Steuerberater

Wirtschaftsprüfer

Unternehmensberater

Der Autor

Dr. Thomas Kapp, LL.M., ist Rechtsanwalt und Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Stuttgart und seit vielen Jahren im Kartellrecht tätig.

Keywords

GWB Kartell Novelle Wettbewerb Wettbewerbsrecht

Authors and affiliations

  • Thomas Kapp
    • 1
  1. 1.StuttgartGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3714-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3028-6
  • Online ISBN 978-3-8349-3714-8
  • About this book