Zur Entscheidungsnützlichkeit von Zwischenberichten

Eine kritische Würdigung vor dem Hintergrund der IFRS-Rechnungslegung und der aktuellen Corporate Governance

  • Nadja Kiehne
Part of the Rechnungswesen und Unternehmensüberwachung book series (REU)

About this book

Introduction

Vor dem Hintergrund der jüngsten Finanzmarktkrise nimmt die Bedeutung der Zwischenberichterstattung als zeitnahes Informationsinstrument zu. Nadja Kiehne analysiert das gegenwärtige Rechtsnormgefüge der Zwischenberichterstattung und die vorherrschende Berichterstattungspraxis bezogen auf die vom Gesetzgeber intendierte Entscheidungsnützlichkeit. Dabei spielen auch die unterjährig zur Anwendung kommenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sowie die Effektivität der implementierten Corporate Governance-Mechanismen eine zentrale Rolle. Die Autorin präsentiert zahlreiche Vorschläge für Normkonkretisierungen, um vorhandene Regelungslücken zu beheben und die Effektivität der Durchsetzungsmechanismen zu steigern.

 

Authors and affiliations

  • Nadja Kiehne
    • 1
  1. 1.Frankfurt/MainGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3585-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3584-7
  • Online ISBN 978-3-8349-3585-4
  • About this book