Qualitative sichtbasierte Navigation in unstrukturierten Umgebungen

  • Authors
  • Thomas Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Thomas Wagner
    Pages 1-10
  3. Thomas Wagner
    Pages 89-135
  4. Thomas Wagner
    Pages 161-175
  5. Thomas Wagner
    Pages 177-197
  6. Thomas Wagner
    Pages 199-210
  7. Back Matter
    Pages 211-228

About this book

Introduction

Navigation ist eine der fundamentalsten Aufgaben eines natürlichen kognitiven Systems und wird selbst von einfachen Organismen auf der Basis minimaler räumlicher Informationen und geringer Verarbeitungskapazität mit erstaunlicher Robustheit und Präzision gelöst.

Thomas Wagner untersucht die grundlegende Frage, welche räumlichen Informationen zur Navigation benötigt werden, während aktuelle klassische Ansätze zur Navigation darauf fokussieren, ein Maximum an Informationen zu verarbeiten. Der Autor zeigt formal wie auch in der Simulation, dass bei geeigneter Modellierung bereits reines egozentrisches Reihenfolgewissen (Ordnungsinformationen) ausreicht, um komplexe Navigationsleistungen robust zu vollbringen.

Keywords

Künstliche Intelligenz Lokalisierung Qualitatives räumliches Schließen Robotik Wissensrepräsentation

Bibliographic information