Energie-Effizienzbewertung von Gebäuden

Anforderungen und Nachweisverfahren gemäß EnEV 2009

  • Authors
  • Kai Schild
  • Henrik Brück

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 1-42
  3. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 43-69
  4. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 71-107
  5. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 109-132
  6. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 133-210
  7. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 211-223
  8. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 225-243
  9. Kai Schild, Henrik Brück
    Pages 245-329
  10. Back Matter
    Pages 331-342

About this book

Introduction

Am 1. Oktober 2009 ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) in Kraft getreten.
Das Buch erläutert die Änderungen, zeigt Bilanzierungsmethoden für die unterschiedlichen Gebäudetypen auf und erklärt die Erstellung von Energieausweisen. Bilanzierungsbeispiele für Wohn- und Nichtwohngebäude verdeutlichen die Anwendung in der Praxis.
Das Buch gehört zur Reihe "Detailwissen Bauphysik" bei Vieweg+Teubner.

Inhalt
Einführung und Überblick: Der Weg zur EnEV 2009 - Geltungsbereich - Bilanzierungsschema - Anforderungsgrößen - Nebenbedingungen - Berechnungen der CO2-Emissionen eines Gebäudes - Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) - Energieausweise: Varianten von Energieausweisen - Modernisierungsempfehlungen - Ausstellung und Verwendung - Bilanzierung für neu zu errichtende Wohngebäude - Bilanzierung für Wohngebäude im Bestand - Bilanzierung für neu zu errichtende Nichtwohngebäude - Bilanzierung für Nichtwohngebäude im Bestand - Verbrauchsbasierter Energieausweis: Regeln für Wohngebäude - Regeln für Nichtwohngebäude - Beispiele für die Erstellung von Bedarfs- und Verbrauchsausweisen für Wohn- und Nichtwohngebäude.


Die Zielgruppen
Architekten
Bauingenieure
TGA-Ingenieure
Bauphysiker
Energieberater
Sachverständige
Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen

Die Autoren
Dr.-Ing. Kai Schild ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung an der Technischen Universität Dortmund.
Dipl.-Ing. Henrik Brück ist geschäftsführender Gesellschafter der ENOTherm GmbH - Institut für Energieoptimiertes Bauen und der Ingenieurbüro Andreas+Brück GmbH

Die Herausgeber der Reihe
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang M. Willems, TU Dortmund
Dr.-Ing. Kai Schild, TU Dortmund

Keywords

Bauphysik EnEV EnEV 2009 Energieausweis Energiebedarf Gebäude Gebäudeaufnahme Nichtwohngebäude Polyamid Wohngebäude

Bibliographic information