Advertisement

© 2006

Einführung in die Festigkeitslehre

Lehr- und Übungsbuch

  • Authors
Textbook
  • 20k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Pages 1-1
  3. Pages 62-87
  4. Pages 88-106
  5. Pages 107-115
  6. Pages 116-137
  7. Pages 138-153
  8. Pages 154-170
  9. Pages 171-185
  10. Back Matter
    Pages 312-380

About this book

Introduction

Dieses Lehr- und Übungsbuch führt in die wesentlichen Grundlagen der Festigkeitslehre ein. Es vermittelt die wichtigsten Konzepte und Arbeitsabläufe einer sicheren und wirtschaftlichen Bauteilauslegung. Besonderer Wert wird auf eine anschauliche Vermittlung des Lehrstoffs aus Sicht des Ingenieurs gelegt. Aus Gründen der Verständlichkeit wird daher, soweit möglich, auf mathematische Herleitungen verzichtet und stattdessen der Schwerpunkt auf eine werkstoffmechanische Betrachtungsweise gelegt. Dies wird u. a. durch umfangreiche Werkstoff- und Kennwerttabellen dokumentiert.
Aufgrund des didaktischen Konzepts ist es für das Selbststudium sehr gut geeignet. Mehr als 140 praxisorientierte Übungsaufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad mit Kurzlösungen vertiefen das Verständnis und helfen den Lernerfolg zu sichern.

Keywords

Biegung Dehnungsmesstechnik Einachsiger Spannungszustand Elastizität Elastizitätsgesetz Ermüdung Festigkeit Festigkeitslehre Kerbwirkungszahl Mohr'scher Verformungskreis Plastische Stützziffer Querkraftverlauf Risswachstum Spannung Spannungstensor Torsion Verformung Werkstoff Werkstoffkennwert Widerstandsmoment

About the authors

Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple war langjährig in der Materialforschung tätig und lehrt heute an der Hochschule Reutlingen die Gebiete Werkstoffkunde, Werkstoffprüfung und Schweißtechnik sowie Festigkeitslehre und Betriebsfestigkeit.

Bibliographic information