Advertisement

Materialflusstechnik

Auswahl und Berechnung von Elementen und Baugruppen der Fördertechnik

  • Authors
  • Peter Römisch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Peter Römisch
    Pages 1-5
  3. Peter Römisch
    Pages 6-91
  4. Peter Römisch
    Pages 92-105
  5. Peter Römisch
    Pages 106-153
  6. Peter Römisch
    Pages 154-176
  7. Peter Römisch
    Pages 177-266
  8. Peter Römisch
    Pages 267-289
  9. Peter Römisch
    Pages 290-305
  10. Peter Römisch
    Pages 306-312
  11. Back Matter
    Pages 313-317

About this book

Introduction

Dieses Lehr- und Übungsbuch behandelt Transport-, Umschlag- und Lagermittel. Dabei folgen die einzelnen Kapitel einer durchgehenden übersichtlichen Struktur: Konstruktion, Berechnung, Normen, Richtlinien und Beispiele. Die Vorgehensweisen zur Dimensionierung und Berechnung von Anlagen, Komponenten und Bauteilen werden verständlich dargestellt und ermöglichen, Fördermittel selbst zu gestalten und auszulegen. Ausführliche praxisnahe Berechnungsbeispiele am Ende eines jeden Abschnitts erleichtern das Verständnis des behandelten Stoffes.
Die normenaktualisierte 10. Auflage wurde um ein Kapitel zu Speichern mit Berechnungsbeispielen erweitert.

Der Inhalt
Seil- und Kettentriebe - Bremsen - Lastaufnahmemittel - Triebwerke - Serienhebezeuge - Krane - Gleislose Flurfördermittel - Stetigförderer - Lagertechnik - Speicher im System Anlage

Die Zielgruppen
Studenten des Maschinenbaus und der Logistik an Fachhochschulen und Universitäten
Betriebs-, Fertigungs- und Planungsingenieure und Techniker, die mit Fragestellungen aus der Materialflusstechnik befasst sind

Der Autor
Dr.-Ing. habil. Peter Römisch lehrte an der TU Dresden am Institut für Verarbeitungsmaschinen, Landmaschinen und Verarbeitungstechnik.



Keywords

Bandförderer Bunker Flaschenzug Flurförderung Fördergutstrom Gebäudelagerung Kettentrieb Krane Lagertechnik Lastaufnahmemittel Seiltrieb Serienhebezeug Speicher Stapelgerät Stetigförderer System Anlage Triebwerk Winde gleislose Flurfördermittel

Bibliographic information