Optimierungspotenziale im Lebenszyklus eines Gebäudes

Entwicklung und Nachweis eines Modells zur Anwendung der Radio-Frequenz-Identifikation im Bauwesen

  • Authors
  • Stefan Seyffert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Stefan Seyffert
    Pages 1-3
  3. Stefan Seyffert
    Pages 5-27
  4. Stefan Seyffert
    Pages 29-42
  5. Stefan Seyffert
    Pages 43-123
  6. Stefan Seyffert
    Pages 125-142
  7. Stefan Seyffert
    Pages 143-145
  8. Back Matter
    Pages 147-160

About this book

Introduction

Die Radio-Frequenz-Identifikation, kurz RFID, erlaubt als eine Schlüsseltechnologie weitreichende positive Veränderungen im Bauwesen. Sehr häufig fehlen in der Bauphase und der Nutzungsphase wichtige Informationen über verbaute Produkte und durchgeführte Geschäftsprozesse. Mit seinem Modellansatz gelingt Stefan Seyffert der Nachweis, dass durch die Einführung einer digitalen Schnittstelle zwischen der virtuellen Welt und der realen Welt die geforderten Informationen immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sind. Neben den Eigentümern, Betreibern und Nutzern von Bauwerken profitieren insbesondere auch die Bauunternehmen von dieser Schnittstelle.

Keywords

Datenspeicherung Gebäudelebenszyklus Immobiliennutzung Prozessoptimierung Radio-Frequenz-Identifikation

Bibliographic information