Datenschutz bei Wearable Computing

Eine juristische Analyse am Beispiel von Schutzanzügen

  • Alexander Roßnagel
  • Silke Jandt
  • Hendrik Skistims
  • Julia Zirfas

Part of the DuD-Fachbeiträge book series (DUD, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Alexander Roßnagel, Silke Jandt, Hendrik Skistims, Julia Zirfas
    Pages 7-50
  3. Alexander Roßnagel, Silke Jandt, Hendrik Skistims, Julia Zirfas
    Pages 51-58
  4. Alexander Roßnagel, Silke Jandt, Hendrik Skistims, Julia Zirfas
    Pages 59-127
  5. Alexander Roßnagel, Silke Jandt, Hendrik Skistims, Julia Zirfas
    Pages 129-159
  6. Alexander Roßnagel, Silke Jandt, Hendrik Skistims, Julia Zirfas
    Pages 161-170
  7. Back Matter
    Pages 7-7

About this book

Introduction

Ein wichtiges Anwendungsfeld des Ubiquitous Computing ist das Wearable Computing: Miniaturisierte elektronische Geräte in der Kleidung, Brillen oder Schmuckstücken können die Sicherheit des Nutzers erhöhen und seine Arbeit erleichtern. Allgegenwärtige Datenverarbeitung ermöglicht allerdings nicht nur neue Formen der Interessendurchsetzung oder des Datenmissbrauchs, sondern verändert die Interaktion des Menschen mit der Informationstechnik grundsätzlich. Im Rahmen eines Rechtsgutachtens für die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin prüfen die Autoren am Beispiel von Wearable Computing in Schutzanzügen von Feuerwehreinsatzkräften, ob das bestehende Datenschutzrecht bei risikoadäquater Konkretisierung auch beim Einsatz von Ubiquitous Computing ausreichend leistungsfähig ist.

Der Inhalt

Zulassungsvoraussetzungen für Persönliche.-Schutzausrüstungen mit I&K-Technik.- Einsatz von persönlichen Schutzanzügen mit I&K-Technik.- Gestaltungsvorschläge.

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Datenschutz und -sicherheit; Fach- und Führungskräfte im Bereich Softwareentwicklung, Datenschutz und -sicherheit, Telekommunikation.

Die Autoren

Prof. Dr. Alexander Roßnagel lehrt Öffentliches Recht am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Kassel. Er ist dort wissenschaftlicher Leiter der „Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung“ (provet) und CIO. Dr. Silke Jandt ist Geschäftsführerin von „provet“, Hendrik Skistims und Julia Zirfas sind dort wissenschaftliche MitarbeiterInnen.

Keywords

Datenmissbrauch Datenschutzrecht Datensicherheit Schutzanzüge Ubiquitous Computing Wearable Computing

Authors and affiliations

  • Alexander Roßnagel
    • 1
  • Silke Jandt
    • 2
  • Hendrik Skistims
    • 3
  • Julia Zirfas
    • 4
  1. 1.HeidelbergGermany
  2. 2., Forschungszentrum für InformationstechniUniversität KasselKasselGermany
  3. 3., Fachbereich 7Universität KasselKasselGermany
  4. 4.KadenGermany

Bibliographic information